Mit wem wir arbeiten

Wir arbeiten direkt mit den Kindern und Jugendlichen von Lajastambo zusammen. Indirekt profitieren auch deren Families von unserer Arbeit. Unsere Dienstleistungen im Bereich Bildung, Ernährung und Sozialhilfe sollen direkt oder indirekt rund 40% der Bevölkerung von Lajastambo zu Gute kommen.

Das Personal im Schülermittagstisch wird lokal rekrutiert. So schaffen wir stabile Arbeitsplätze für Frauen in Lajastambo.

Musuq Sunqu arbeitet eng mit den lokalen Behörden und den Ämtern (Sozialamt, Jugendamt) der Stadt zusammenarbeiten. In Lajastambo selber kommt den Beziehungen zu Nachbarschaftsverbänden (juntas vecinales), und Schulräten (juntas escolares) besondere Bedeutung zu. Ebenso suchen wir die Zusammenarbeit mit Spitälern, Universitäten, Nichtregierungsorganisationen und der Zivilgesellschaft. Mit Spitälern versuchen wir zum Beispiel vergünstigte Tarife für Härtefälle auszuhandeln. Die pädagogische Universität von Sucre entsendet PraktikantInnen in die Centros und Nichtregierungsorganisationen führen gezielte Trainings und Informationsveranstaltungen zu Themen wie Hygiene oder Ernährung durch.

Händewaschen nicht vergessen
No se olviden de lavarse sus manos!

Ein Herz für Boliviens Kinder